Tierhilfe Craiova-Hilfe für rumänische Tiere e.V. 

 

 

 Negrut

Ca geb. Ende 2020/Anfang 2021

ca. 20/25 cm, ca.6 kg

 

 

Negrut hat nach einem (vermutlichen) Autounfall eine Fraktur am hinteren Lendenwirbel (L6) erlitten und wurde daran operiert. Zudem hat er an einem Hinterlauf Sesamknochen (sehr kleine Knochen) ebenfalls gebrochen, die aber nicht operiert werden können.

 

Der kleine Mann kann zwar mehr oder weniger gut laufen, ist aber (noch) inkontinent. Ob sich die Nerven im Laufe der Zeit regenerieren können und er nicht mehr inkontinent ist,  wissen wir nicht – hoffen es aber.

Wir suchen ganz dringend ein Zuhause für ihn (notfalls eine Dauer-Pflegestelle)! Er ist ein liebenswürdiger, kleiner Kerl. Kommt mit anderen Hunden und anscheinend auch mit Katzen zurecht; liebt Knuddeleinheiten und genießt Aufmerksamkeiten ohne Ende!

 

Was wir uns für Negrut wünschen:

*ein Zuhause, vielleicht sogar mit einem kleinen Garten(anteil).

*Menschen, die sich nicht scheuen, mit seiner Inkontinenz umzugehen (3-4x täglich ausstreichen der Blase und des Darms)

*ein liebevolles Zuhause mit Knuddeleinheiten, Beschäftigung und Erziehung.

*Menschen, die regelmäßig mit ihm zu unserer Physiotherapeutin gehen und auch Zuhause mit ihm „arbeiten“

*Menschen, die mit ihm spazieren gehen (mit Buggy) und ihn Hund sein lassen.

*regelmäßige Arztbesuche zur Überprüfung der Blut-/Urinwerte.

 

Was wir leisten:

*Wir unterstützen fachkompetent in allen Belangen von Negrut: Physio, Erziehungstips, Ernährung, in Absprache Tierarztbesuche zur Blut-/Urinkontrolle…

*Wir stellen ggf. einen geeigneten Buggy zur Verfügung.

 

Willy reist mit TRACES, internationalem Heimtierausweis , ist gechipt, entwurmt , kastriert, erhält Mittel gegen Flöhe/Zecken , ist geimpft gegen Parvovirose, Staupe, Leptospirose, Tollwut und bekommt sein eigenes Sicherheitsgeschirr

 

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist eine Vermittlung nach Österreich und in die Schweiz leider nicht möglich

Außerdem vermitteln wir nur in Deutschland oder in grenznahen Wohnorten!

 

Vor der Ausreise wird er noch zusätzlich auf Giardien und mittels einem SNAP4 Test auf vier Mittelmeerkrankheiten getestet und ggf. behandelt.

Nach drei Tagen auf einer deutschen Pflegestelle darf er dann endlich in ihr Zuhause umziehen.

 

Bei Interesse bitte die Selbstauskunft ausfüllen, herzlichen Dank!

 

Schutzgebühr: VB

Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle!

 .

vor OP
 
 
 

Bankverbindung:

Tierhilfe Craiova - Hilfe für rumänische Tiere e.V.

IBAN:

DE34 4545 0050 0000 0223 84
BIC : WELADED1GEV
Sparkasse Gevelsberg-Wetter

Paypal:

kasse(@)tierhilfe-craiova.de


Spenden für uns sammeln mit: 


zooplus.de
 
 
 
 
 
 
Tierhilfe Craiova - Hilfe für rumänische Tiere e.V. [-cartcount]