Tierhilfe Craiova-Hilfe für rumänische Tiere e.V. 

1. Vorsitzende

 

Christina (Tina) Zett

Gevelsberg (NRW)

Baujahr 1964

Ansprechpartnerin für: 

  • Vermittlung
  • Patenschaft
  • Kontakt Tierschützer/innen Inland / Rumänien

Seit 2006 begeisterte Hundehalterin – beginnend mit unserem leider verstorbenen Rotti ‚Pit‘.

Zur Familie gehören aktuell sechs Hunde, vier Katzen, 1 Vogel und eine Landschildkröte sowie zwei Pflegehunde.

Tierschutz liegt mir am Herzen ohne ‚weltfremd‘ zu sein. Unsere erste Tierschutzhündin war Lady aus dem Tierheim Bochum, unsere erste rumänische Hündin war Clara (seit 2015) aus Rumänien von Gabriela.


2. Vorsitzende

Wolfgang Krupke

Gevelsberg (NRW)

 

Ansprechpartner für:

  • Vor- und Nachkontrolle
  • Vermittlung
  • Kontakt Tierschützer Inland
  • Organisation/Logistik Sachspenden 

 

Meine Vorstellung ähnelt der von unserer 1. Vorsitzenden Christina, da wir Lebenspartner sind. Tierschutz ist für mich etwas ganz besonders wichtiges. Tierschutz ist für mich auch Menschenschutz. Damals, als wir unsere erste Auslandshündin Clara adoptiert haben, lernten wir die rumänische Tierschützerin Gabriela kennen. Das Kennenlernen wurde von Monat zu Monat intensiver. Gabrielas Umgang mit Tieren und ihre bedingungslose Liebe und Sorgfalt zu ihren Schützlingen hat uns so tief beeindruckt, dass wir uns Anfang 2016 vorgenommen haben, eine Tierschutzorganisation zu gründen, um Gabriela soweit wie möglich zu unterstützen. Mittlerweile arbeiten wir mit 6 Tierschützerinnen in Rumänien zusammen.

 

Wir alleine können die Welt für die Tiere und Menschen nicht verbessern, dafür benötigen wir Euch alle.

 


(v.l.n.r.)

Nicole Seiler (Schatzmeisterin), Wolfgang Krupke (2. Vorsitzender),

Tina Zett (1. Vorsitzende)

 

 

 

Nicole Seiler

Schatzmeisterin

Homepagemanagerin

 

Ich bin mit Tieren schon aufgewachsen. Erst hatten wir eine Katze, später einen Hund und immer Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel, Fische und Hamster.

 

Seit 2002 bin ich Katzenbesitzerin und seit September 2018 haben wir noch einen Welpen aus "Breasta". Wir sind froh, der Kleinen Maus ein schönes Zuhause bieten zu können.

 

Für mich ist es unvorstellbar, dass Menschen Hunde in Breaster töten, nur weil sie sie los werden wollen, keine Rücksicht darauf nehmen, ob die Tiere jung, alt, gesund oder krank sind. Leider können wir nicht allen Hunden helfen, aber jedes Tier, dem wir helfen können, ist Gold wert. Deswegen möchte ich unsere Tierschützerinnen in Rumänien auch unterstützen, damit sie für die Tiere sorgen können. Sie leisten super Arbeit und stecken ihr Herzblut in den Tierschutz.

 

Tierschutz heißt für mich, Tiere artgerecht zu halten, sie nicht zu quälen oder zu töten, nur weil sie unbequem geworden sind. Dafür brauchen wir aber auch Ihre Hilfe.


Bankverbindung:

DE34454500500000022384
BIC : WELADED1GEV
Sparkasse Gevelsberg-Wetter

Paypal



 
 

Spenden für uns sammeln mit: 


zooplus.de