Tierhilfe Craiova-Hilfe für rumänische Tiere e.V. 

Spendenaktion Viata

                    Einnahmen

 

 

 

Übertrag Wolfgang K.                150,00 €

29.11.2018 Therese M.M             45,00 €

28.11.2018 Monika I. M. V.          15,00 €

26.11.2018 Michael W.                  5,00 €

26.11.2018 Silvia G.                    10,00 €

23.11.2018 Int. Bund d. Tiersch. 100,00 €

23.11.2018 Sabine L.                   15,00 €

22.11.2018 Trudi B.                     15,00 €

22.11.2018 Monika R.                  30,00 €

18.11.2018 Sarah S.                      8,00 €

17.11.2018 Viv H.                          5,41 €

16.11.2018 Claudia M.                 15,00 €

Gesamt                                     413,41 €

                         Ausgaben

 

 

 

15.12.2018 Arztrechnung             214,80 €

Gesamt                                       214,80 €

 

Was bisher geschah:
Unsere Tierschützerin Cristina sah einen rumänischen Post mit einem Bild dazu von einer Hündin, die an einer Straße herumkroch. Die Verfasser haben ein Foto gemacht und haben sie dort gelassen (?!)

Cristina erkundigte sich, wo die Hündin zu finden ist; fuhr 30 km um sie zu suchen, trug sie ins Auto und fuhr in die Tierklinik nach Craiova zurück. Dort wurde sie sofort untersucht und geröntgt. Mit ihren rund 40 cm ist sie mit 10,5 kg viel zu dünn und muss zulegen.

 

Cristina erzählte uns von Viata und wir sagten: Ja, wir helfen mit und unterstützen dich!!!

In der Zwischenzeit organisierte sie eine Not-Pflegestelle. Hier ist Viata aktuell. Sie wird jedoch am Wochenende zu einer Bekannten der Not-Pflegestelle ziehen, da der Winter vor der Tür steht und die gelähmte Hündin nicht auf dem frostigen Boden bleiben kann, da für nächste Woche zudem Schnee angesagt ist.

 

In Rumänien ist es unglaublich schwer eine Pflegestelle zu finden, zudem für einen behinderten Hund und dann noch im Winter.

Wir haben telefoniert, geschrieben, uns erkundigt und endlich, dank Jessica, haben wir eine sachkundige Pflegestelle gefunden, allerdings rund 350 Km entfernt in Timisoara.
Wir waren so erleichtert. Wie hätte Viata sonst im Winter unterkommen können?!

Jetzt hatten wir "nur" noch das Problem: Wie kommt Viata dorthin?

Für dieses Wochenende konnten wir, trotz aller Gespräche, keine Transportmöglichkeit finden - es ist alles belegt. Vielen Dank trotzdem an Stefania und dem Zuzu Express Transport für eure Bemühungen!

 

Nächstes Wochenende wird Cristina selber Viata nach Timisoara fahren. Da das Autobahnnetz in Rumänien sehr schlecht ausgebaut ist, werden 350 Km größtenteils über Land gefahren werden müssen. Das wird eine anstrengende Reise, aber so kommt die Maus gut dort an. Ausserdem möchte Cristina die Pflegestelle gerne kennenlernen

 

Viata wird auf 6-7 Jahr alt geschätzt. Ist aber voller Lebensfreude. Wenn sie alle Impfungen erhalten hat - ca. Mitte/Ende Januar - suchen wir für diese lebenslustige und fröhliche Hundedame ihr eigenes Zuhause!

 

Bis Viata - hoffentlich recht bald - ihr eigenes Zuhause gefunden hat, brauchen wir dringend eure finanzielle Unterstützung für: Tierklinik in Craiova für Röntgenbilder, Untersuchung und Behandlung: Impfungen, Pflegestelle.


Wir haben noch keine Rechnungen vorliegen...aber sie werden kommen!

 

Jeder noch so kleine Betrag hilft uns und somit Viata!

Bank:
Sparkasse Gevelsberg-Wetter
DE34 4545 0050 0000 0223 84

PayPal:
kasse@tierhilfe-craiova.de

 

Jeder Euro hilft! Bitte helfen auch Sie.

 

Bankverbindung:

DE34454500500000022384
BIC : WELADED1GEV
Sparkasse Gevelsberg-Wetter

Paypal



 
 

Spenden für uns sammeln mit: 


zooplus.de